Salzburg

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Hinweise

Ab 25. Jänner gelten bundesweit die Maßnahmen der 3. COVID-19-Notmaßnahmenverordnung. Im Folgenden werden nur regionale Zusatzregelungen angeführt, die strengere oder noch genauere Maßnahmen als jene, die bundesweit gelten, umfassen.

Aktuelle Maßnahmen in Salzburg im Überblick

Diese Graphik zeigt einen Überblick über regionale aktuelle Maßnahmen. Alle Informationen finden sich im Fließtext.

Maßnahmen für das gesamte Bundesland Salzburg

Speisen- und Getränke-Abholung in Schigebieten

Ab 24.12.2020 ist die Abholung von Speisen und Getränken bei Betriebsstätten des Gastgewerbes in Schigebieten, die durch Gäste  mit Kraftfahrzeugen über Straßen erreicht werden können, deren Benutzung durch die Allgemeinheit vom Willen des Grundeigentümers oder Straßenerhalters unabhängig ist, erlaubt (siehe entsprechende Verordnung, verlängert mit 15.01.2021).

Weitere Informationen

Bildungsampel Salzburg

Bundesweit gilt derzeit: Schulen kehren nach den Semesterferien in den Präsenzunterricht zurück. Der Präsenzunterricht wird vorerst im Schichtbetrieb stattfinden. Universitäten bleiben bis auf weiteres im Fernunterricht. 

Die Schulleitung kann in den Semesterferien Ergänzungsunterricht einrichten. Dieser kann in den Pflichtgegenständen Deutsch, Mathematik oder angewandte Mathematik sowie Fremdsprachen abgehalten werden.

Die Bildungsampel befindet sich in der Ampelphase "Rot". Für weitere verbindliche Regelungen siehe COVID-19-Schulverordnung 2020/21 und Semesterferienverordnung 2021.

Weitere Informationen zur Bildungsampel  in Salzburg können auf der  Website des Landes Salzburg abgerufen werden. Weitere Informationen zur Corona-Ampel an Schulen und elementarpädagogischen Einrichtungen gibt es auf der Website des Bildungsministeriums (BMBWF).

    Letzte Aktualisierung:  22.1.2021. Die Darstellung der aktuellen Maßnahmen dient zur Information der Bevölkerung und wird regelmäßig aktualisiert. Sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ist nicht rechtsverbindlich.