Kärnten

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Hinweise

Im Folgenden werden regionale Zusatzregelungen angeführt, die zusätzlich zu den bundesweiten Maßnahmen gelten.

Aktuelle Maßnahmen in Kärnten im Überblick

Diese Graphik zeigt einen Überblick über regionale aktuelle Maßnahmen. Alle Informationen finden sich im Fließtext.

Sonderregelungen für Kärnten

Für das Bundesland Kärnten gelten folgende zusätzliche, strengere Maßnahmen:

  • Beim Betreten von Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen, sowie Kindertagesstätten und beim Aufenthalt in geschlossenen Räumen in diesen Einrichtungen gilt die 3-G-Regel. Wird dieser nicht erbracht ist ein MNS zu tragen.

  • Der Träger einer Einrichtung hat die Vorgaben des COVID-19-Handlungsleitfadens für Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen umzusetzen.

  • Aktivitäten sind, wo dies pädagogisch sinnvoll und organisatorisch möglich erscheint, ins Freie zu verlagern. Bei Veranstaltungen sind die Vorgaben der 2. COVID-19-Öffnungsverordnung einzuhalten.

  • Voraussetzung für die Betreuung von Kindern in Horten ist der 3-G-Nachweis. Kann dieser nicht erbracht werden, hat das Kind einen MNS zu tragen.

Auflagen gelten nicht:

  • zur Abwendung einer unmittelbaren Gefahr für Leib, Leben und Eigentum,

  • zum Zweck der Durchführung notwendiger behördlicher Kontrollen und behördlicher Aufsicht sowie Beratung.

Die Pflicht zum Tragen einer MNS gilt nicht: 

  • für Personen, denen dies aus gesundheitlichen Gründen nicht zugemutet werden kann

  • während der Konsumation von Speisen und Getränken

Für weitere verbindliche Regelungen siehe Verordnung.

Weitere Informationen

Bildungsampel Kärnten

Bundesweit gilt derzeit: 

  • Ab Montag, 17. Mai 2021, werden alle österreichischen Schulen durchgehend in Präsenzbetrieb geführt. Voraussetzung zur Teilnahme am Präsenzunterricht ist der Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr.

  • Derzeit soll Lehr- und Prüfungsbetrieb an Hochschulen, sowie Forschung und Administration wenn möglich digital durchgeführt werden.

Für weitere verbindliche Regelungen siehe COVID-19-Schulverordnung 2020/21 und COVID-19-Hochschulgesetz.

Weitere Informationen zur Kärntner Bildungsampel sowie die aktuellen Verordnungen können auf der Website der Kärntner Bildungsdirektion abgerufen werden. Weitere Informationen zu den Maßnahmen an Schulen und elementarpädagogischen Einrichtungen gibt es auf der Website des Bildungsministeriums (BMBWF).

    Letzte Aktualisierung: 06.07.2021. Die Darstellung der aktuellen Maßnahmen dient zur Information der Bevölkerung und wird regelmäßig aktualisiert. Sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ist nicht rechtsverbindlich.